Auswertung Actionbound

Zu Beginn der Woche haben wir die Actionbound durchgeführt.

Unsere Route: 

 

Am Anfang haben wir etwas lange gebraucht, um den Startpunkt zu finden, dann lief aber alles gut. Der Pfeil, der uns den Weg weisen sollte, hat uns etwas irritiert; wir fanden aber auch schnell durch ausprobieren heraus, wo wir lang laufen mussten.

 Es hat sehr viel Spaß gemacht und man hat etwas mehr über Döbeln erfahren. Die Aufgaben, die bei den Stationen durchzuführen waren, mussten mit Logik, Geschick und Wissen gelöst werden, waren aber auch nicht all zu schwer.

Es gab aber auch ein paar Minuspunkte, was die Ergebnisse angeht. Wir haben am Stadtbad dreimal das korrekte Ergebnis (537,5 Liter) eingegeben, es wurde aber immer wieder als falsch gewertet, weil die Nachkommastellen (537,500 Liter) mit eingegeben werden mussten, was aber nirgendwo angegeben war. Eben so am Rathaus. Dort sollte der Flächeninhalt eines Dreieckes am Dach berechnet werden. Die Frage lautete: "Berechne den Flächeninhalt des Dreieckes in Quadratzentimeter." (sinngemäß) Also haben wir die gegebenen Werte entsprechen umgerechnet und das Ergebnis dreimal in Quadratzentimeter eingegeben, es wurde jedoch immer als falsch gewertet. Im Endefekt mussten wir das Ergebnis in Quadratmeter angeben, was ebenfalls nirgendwo geschrieben stand. 

Trotz alledem hat es uns sehr gut gefallen und wir würden jederzeit wieder eine solche Actionbound mit dem Tablet machen, das nächste mal vielleicht mit behobenen Fehlern und in einem anderen (Stadt-)gebiet.

Julian, Lisa, Michelle und Tessa ?☺