Wir stellten fest, dass GPS ohne Hilfe der mobilen Daten oder einer WLAN-Verbindung ungenau ist, bzw. eine Abweichung von 10m möglich ist. Es stellte sich heraus, dass die prozentualen Abweichungen, zwischen unseren Berechnungen und der Berechnungen des Ablaufens der Flächen, verhältnismäßig doch schon groß waren. Bei dem Rechteck ergab sich zum Beispiel eine Abweichung von 16% (unsere Berechnungen:50qm ; Berechnug der App:42qm) und bei dem Dreieck ergab sich sogar eine Abweichung von 44% (unsere Berechnungen:25qm ; Berechnung der App:14qm). Allerdings "rechnen" wir das der App nicht an, da man dafür natürlich auch die genaue Strecke ablaufen muss. Dies war z.B. bei dem Ablaufen des Kauflandparkplatzes nur schwer möglich, da eine große Anzahl von Autos verhinderten, dass wir den Parkplatz genau ablaufen konnten. 

Die Fläche des Kauflandparkplatzes ermittelt mithilfe der Manuellen Messung.

Die Fläche des Kauflandparkplatzes ermittelt mithilfe der GPS Messung.